One Two
Sie sind hier: Startseite Forschung Teilprojekt: Geologische Geländeaufnahme in der Umgebung einer archäologischen Ausgrabung von Brennöfen am Nakadake Sanroku (Minamisatsuma City, Japan)

Teilprojekt: Geologische Geländeaufnahme in der Umgebung einer archäologischen Ausgrabung von Brennöfen am Nakadake Sanroku (Minamisatsuma City, Japan)

Aktuelle Bilder:

 

IMG_3001.JPG

 Blick auf den Vulkan Sakurajima vom Universitätsgelände in Kagoshima.

IMG_3006.JPG

Blick vom Berg Nakadake nach Westen mit der Sicht auf das Meer, die quartäre Fläche mit dem
Fluss Manosegawa und im Hintergrund Bergketten mit kretazischen Sandsteinen und tertiären Vulkanen.

vorläufig-nakadake-20170209-092930-NIKON Df-05167.jpg

Beginn der Einführungsexkursion mit Prof. Oki von der Universität Kagoshima.

IMG_3013.JPG
 
Großer, nicht mehr aktiver Steinbruch unterhalb des Berges Nakadake mit kretazischen Sandsteinen
(Shimanto Supergroup, Kawanabe Group, Chiran Formation) bei Kinpocho Niiyama. 

vorläufig-nakadake-20170209-110236-NIKON Df-05220.jpg

Sichtbare Sattelstruktur im kretazischen Sandstein. Oberhalb ist die Verwitterungszone durch die gelbe Färbung erkennbar (Steinbruch bei Kinpocho Niiyama).

vorläufig-nakadake-20170209-102208-NIKON Df-05206.jpg

Verwitterte kretazische Sandsteine mit einer Störung und hydrothermalen Veränderungen
im großen Steinbruch bei Kinpocho Niiyama.

Der kretazische Sandstein ist im im Hangenden des Steinbruches stark verwittert und zeigt sehr gut die einzelnen Übergänge der Verwitterung von grauen frischen Sandsteinen zu braunroten Sandsteinen bis hin zu gelben sandigen Tonen.

Prof. Oki erläutert die Ablagerungen eines pyroklastischen Stroms (Ata Pyroclastic flow, ca. 110.000 Jahre alt)
östlich von Kinpocho Hanaze gelegen.

 

Handstück des Ata pyroclastic flow (Fundort: östlich von Kinpocho Hanaze gelegen. Die Tuffe dieses pyroklastischen Stroms sind im Wesentlichen durch die dunklere Farbe und die ausgelängten rotbraunen Bimse von jüngeren vulkanischen Ablagerungen unterscheidbar. Der Ata pyroklastische Strom wurde zudem verschweißt und kompaktiert.


Mächtige pyroklastische Ablagerungen im Iwaya Park in Minamikyushu
(Shirasu oder Ito pyroclastic flow, ca. 21.000 - 22.000 Jahre alt).

Der Ito pyroclastic flow besteht aus grauen Aschen und unterschiedlich großen, hellen Bimsen
(Ort: Iwaya Park, Minamikyushu).

Der untere Teil der vulkanischen Ablagerungen (Ito pyroclastic flow) kann verschweißt und somit härter ausgebildet sein als der oberer Teil (Ort: Iwaya Park, Minamikyushu).

Artikelaktionen